Patienten-Bibliothek

Sommerausgabe 2020 jetzt erhältlich

Perspektiven erkennen

Im Hinblick auf das Coronavirus gelten Patienten mit einer chronischen Lungenerkrankung als gefährdeter im Vergleich zu Lungengesunden. Informationen, was Gefährdung konkret bedeutet, finden Sie in den Beiträgen von Professor Dr. Claus Vogelmeier und Dr. Jens Geiseler.

Nur wenn Sie die Vorsichtsmaßnahmen akzeptieren und umsetzen, haben Sie bei einer Betrachtung der „Corona-Krise“ von einem psychosomatischen Blickwinkel aus die Chance, mit einem Perspektivwechsel „doppelt geschützt“ durch die Corona-Zeit zu kommen. Erfahren Sie im Beitrag von Monika Tempel, wie der erlernte Umgang mit einer chronischen Erkrankung zum Vorteil werden kann.  Im Beitrag „Ein Kompass für die Krisennavigation“ zeigt Marina Winkler auf, wie Sie den Alltag meistern.

Und auch Selbsthilfe geht weiter… In einer neuen Form von Nähe, zurück ins Leben, findet Kommunikation immer Wege!

In der Rubrik „Der andere Blick auf: Luftnot“ wird das Projekt „Atem des Lebens – Leben des Atems“ präsentiert. Ein Übungsprogramm von Sabine Weise zeigt auf, was Sie täglich auch zu Hause für Atmung und Bewegung umsetzen können, …um letztendlich Symptome zu lindern, wie Bettina Bickel verdeutlicht.